Frommetsfelden | Brandursache scheint gefunden

Ein technischer Defekt hat anscheinend den Silobrand in einer Frommetsfeldener Schreinerei ausgelöst. Das haben jetzt die Brandermittler der Kripo Ansbach herausgefunden. Wir hatten über den Brand berichtet: früh am Montagmorgen bricht das Feuer in dem Spänesilo aus und greift bis auf das Dach über. Als die umliegenden Wehren eintreffen, sind die Flammen zwar schnell gelöscht. Im Silo hielt sich allerdings noch ein hartnäckiger Schwelbrand. Der Sachschaden liegt bei rund 300.000 Euro.