Fürth | Als Hauptstadt des Fairen Handels ausgezeichnet

Die Stadt Fürth ist jetzt offiziell die „Hauptstadt des Fairen Handels“. Dafür ist sie jetzt in Deutschland ausgezeichnet worden. Die Jury haben mehrere Punkte überzeugt, zum Beispiel hat die Stadt 1,3 Millionen Euro Steuergelder in nachhaltig produzierte Waren investiert. Dazu zählen faire Arbeitskleidung und faire Schokolade. Für den Titel sind 118 Städte im Rennen gewesen und zwar aus allen 16 Bundesländern – die Stadt Fürth hat sich den Titel aber geschnappt. Neben dem Titel gibt es auch ein Preisgeld in Höhe von 60.000 Euro.