Fürth | Aufzuchtanlage für Marihuana entdeckt

Symbolbild

Mit einem kuriosen Fall hat sich jetzt die Polizei in Fürth beschäftigen müssen. Ein Mann ruft bei der Einsatzzentral an und sagt, dass er und sein Hund in der Angererstraße mit einer Leiter geschlagen worden sind. Polizisten können dann auch schnell einen Tatverdächtigen festnehmen. In dessen Wohnung riecht es stark nach Marihuana. Bei einer Durchsuchung finden die Beamten dann auch eine Aufzuchtanlage und mehrere Pflanzen. Immerhin, der mit der Leiter geschlagene Mann ist nur leicht und sein Hund gar nicht verletzt. Da sich der Tatverdächtige offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befindet, kommt er in eine Fachklinik. Gegen ihn laufen mehrere Ermittlungsverfahren.