Fürth | Badezimmer ausgebrannt

Symbolbild

Bei einem Brand in einer Wohnung in Fürth ist ein komplettes Badezimmer ausgebrannt. Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei fahren zu einem Mehrfamilienhaus an der Hornschuchpromenade. Die Bewohner kommen ihnen schon entgegen, da sie auch den Brandmelder und den Rauch bemerkt haben. So können sich zum Glück alle rechtzeitig retten. Das brennende Badezimmer der Wohnung ist allerdings nicht mehr zu retten, macht einen Sachschaden zwischen 20.000 und 30.000 Euro. Laut Polizei ist vermutlich ein technischer Defekt schuld an dem Brand.