Fürth | Betrunken im Lieferwagen

Symbolbild

Der Lieferwagenfahrer eines Paketdienstes hat womöglich mehr als einen Verkehrsunfall verursacht: Er ist in Fürth unterwegs – allerdings fährt er in Schlangenlinien. Die Polizei kontrolliert den 31-Jährigen, der mit zwei Promille stark betrunken ist. Den Beamten fallen mehrere Schäden am Lieferwagen auf. Außerdem fehlt der rechte Außenspiegel des Fahrzeugs. Der Fahrer muss sich nun unter anderem wegen Verdachts der Trunkenheit im Verkehr verantworten. Wer seinetwegen in eine gefährliche Situation geriet, soll sich bei der Polizei Fürth melden.