Fürth | Blitzerwarner rastet aus

Symbolbild

Ein Blitzgerät der Fürther Polizei hat jetzt einen 70-jährigen Mann ziemlich in Rage gebracht. Der Mann stellt sich ein paar Meter entfernt an die Straße, winkt und versucht die Autofahrer so zu warnen. Weil er dabei teils auf die Fahrbahn gerät, müssen ihm die Autofahrer allerdings ausweichen. Als die Polizisten ihn ansprechen und kontrollieren wollen, rastet er regelrecht aus. Er schreit, legt sich auf den Boden und wälzt sich herum. Die Beamten müssen ihn zur Sicherheit von der Straße ziehen. Weil er um sich schlägt, müssen sie ihm Handschellen anlegen. Später stellt sich heraus: der Mann hat etwa ein Promille Alkohol im Blut. Gegen ihn laufen jetzt mehrere Ermittlungsverfahren.