Fürth | Blutend auf dem Balkon

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

In Fürth hat ein Mann am Wochenende einen 27-Jährigen blutend auf dem Balkon der Nachbarwohnung gefunden. Wie sich herausstellte, war der Verletzte zu Besuch bei einem Bekannten, um den er sich wegen dessen psychischen Problemen kümmert. Als er wieder nach Hause gehen will, schlägt ihm der Bekannte völlig ohne Vorwarnung mit einem Messer mehrfach gegen den Kopf. Er zieht sich stark blutende Platzwunden zu und flüchtet auf den Balkon. Er kommt ins Krankenhaus. Sein Freund in eine Fachklinik.