Fürth | Feuerwehr rettet Biber

Symbolbild

Die Fürther Feuerwehr hat einen Biber aus einem Klärbecken gerettet. Der Biber war in ein Nachklärbecken gelangt und schaffte es am rutschigen Beckenrand nicht mehr raus. Mitarbeiter entdeckten das schon ziemlich entkräftete Tier, das um sein Leben strampelte. Die Feuerwehr kam dann mit einer Steckleiter und einer Schaufel. Dann ging es für den Biber erst einmal zur Feuer-Wache, bis ihn der Biber-Beauftragte der Stadt Fürth abholte und in die Freiheit entließ.