Fürth | Jugendlicher mit Messer angegriffen

Symbolbild

In Fürth ist ein Streit unter Jugendlichen jetzt aus dem Ruder gelaufen. Laut Polizei treffen sich vier Jugendliche in einer Wohnung in der Nürnberger Straße. Dann bricht ein Streit aus zwischen einem 15- und einem 17-jährigen Jungen. Dazu Marc Siegel, Pressesprecher der Polizei Mittelfranken:

Der 15-Jährige flieht, kurz darauf nimmt die Polizei ihn aber fest. Mittlerweile hat ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen ihn erlassen, wegen Verdacht auf versuchten Totschlag.