Fürth | Kampf gegen Wohnungsnot

Die Stadt Fürth will mit neuen Bauprojekten Wohnungen für über 400 Familien schaffen. Heute soll der Stadtrat dem Vorschlag zustimmen. Größtes Projekt ist ein Mehrfamilienhaus mit 180 Mietwohnungen in der Würzburger Straße. Ein Drittel sollen Sozialwohnungen werden. Unter anderem sind auch Reihenhäuser in der Innenstadt geplant, für Familien, die sich mit dem angekündigten Baukindergeld ein Häuschen anschaffen wollen. Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung bezeichnete das Wohnungsbaupaket als „großen Wurf“.