Fürth | Laut und oben ohne

Eine private Party mit unerwünschten Gästen hat in der Fürther Nordstadt zum einem Polizeieinsatz geführt. Im Wiesengrund streiten sich nachts mehrere Jugendliche lautstark. Als die Polizei kommt, suchen alle sofort das Weite. Eine andere Streife kann aber im Bereich der Friedensstraße einen 17-Jährigen aufspüren. Er ist mit freiem Oberkörper unterwegs. Er versucht sich einer Polizeikontrolle zu entziehen, indem er die Beamten wegdrückt. Er muss zu Boden gebracht und fixiert werden. Ein Polizist zieht sich dabei eine leichte Verletzung zu. Der Jugendliche wurde seinen Eltern übergeben und muss mit einem Verfahren unter anderem wegen Körperverletzung rechnen. Warum es auf der Feier zu einem Streit kam, versucht nun die Polizei zu ermitteln.