Fürth | Michaelis-Kirchweih abgesagt

Symbolbild

In Fürth ist jetzt das Unvermeidliche passiert, die Michaelis-Kirchweih fällt auch heuer aus. Auch das Herbstvergnügen, das es im letzten Jahr als Ersatz gegeben hat, muss ausfallen. Die aktuell geltenden, strikten Infektionsschutzregeln haben das vom Marktamt entwickelte Schutz-und Hygienekonzept ausgehebelt. Im Gegensatz zum Vorjahr wären eine Einzäunung der Areale, sowie Einlasskontrollen und Kontaktnachverfolgungen nötig gewesen. Außerdem hätten gerade einmal 550 Menschen die abgespeckte Kirchweih besuchen dürfen. Im letzten Jahr waren beim „Herbstvergnügen“ an schönen Tagen aber bis zu 5000 Besucher.