Fürth | Mutation auf dem Vormarsch

Während Nürnberg wieder zu Ausgangssperre und Distanzunterricht zurückgekehrt ist, blickt man in Stadt und Landkreis Fürth mit Sorge auf die wieder steigenden Infektionszahlen. Vor allem weil sich die britische Mutation des Corona-Virus mehr und mehr ausbreitet. In Nürnberg hat sich mittlerweile jeder fünfte Neuinfizierte mit der Mutation angesteckt. Im Raum Fürth ist es nach Informationen des Gesundheitsamtes teils schon jeder dritte. Sollte in Fürth die Corona-Inzidenz die 100’er Marke überschreiten, müssten auch hier tausende Schulkinder wieder in den Distanzunterricht. Zuletzt ist der Wert in Stadt und Landkreis Fürth auf über 70 geklettert – Tendenz: steigend.