Fürth | Mutmaßlicher Drogendealer auf E-Scooter unterwegs

Symbolbild

Eigentlich sollte es nur eine routinemäßige Verkehrskontrolle sein. Der Polizei in Fürth ist dabei jetzt ein mutmaßlicher Dealer ins Netz gegangen. Ein 19-jähriger Mann ist am Abend mit einem E-Scooter unterwegs. Als ihn eine Streife stoppt, wird der 19-Jährige immer nervöser. Als sie in seinen Rucksack schauen, zeigt sich auch warum: Er hat nämlich rund 100 Gramm Marihuana dabei. In seiner Wohnung finden die Polizisten sogar noch mehr Marihuana sowie mehrere hundert Euro Bargeld. Gegen den Mann wird jetzt wegen des Verdachts des illegalen Drogenhandels ermittelt.