Fürth | Nach Ladenschluss im Supermarkt

Symbolbild

Weit nach Ladenschluss wurden Mitarbeiter in einem Supermarkt im Fürther Stadtteil Burgfarrnbach auf Geräusche im Verkaufsraum aufmerksam. Als sie der Sache nachgehen, überraschen sie einen mutmaßlichen Einbrecher. Der versucht sich zwar noch rauszureden, flieht dann aber. Die Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass er gewaltsam in das Geschäft eingedrungen ist, gestohlen hat er wohl nichts. Die Fürther Kripo fahndet jetzt nach dem ca. 18 Jahre alten Täter.