Fürth | Ohne Gurt ins Gefängnis

Symbolbild

Wer so viel auf dem Kerbholz hat, sollte besser nicht auffallen. Die Lektion hat jetzt ein 25-jähriger Autofahrer in Fürth lernen müssen. Er wird von der Polizei angehalten, weil er nicht angeschnallt ist. Da er weder Führerschein noch einen Ausweis vorzeigen kann, werden die Beamten misstrauisch. Sie fahren mit ihm auf die Dienststelle. Dort kommt dann raus, dass er gar keinen Führerschein besitzt und auch bei seinen Personalien hat er gelogen. Der Grund wird auch schnell klar: gegen den jungen Mann bestehen gleich mehrere Haftbefehle. Der 25-Jährige kam dann auch auf direktem Weg in die Justizvollzugsanstalt.