Fürth | Pläne für XXL-Kirchweih

Die Stadt Fürth schaut momentan schon auf das kommende Jahr – genauer gesagt auf die Michaelis-Kirchweih 2021. Der Kirchweihausschuss überlegt nämlich, ob die Kirchweih im nächsten Jahr um vier Tage verlängert wird – statt 12 Tage also 16 dauern soll. Mit dieser Maßnahme und auch günstigeren Standgebühren könnte die Stadt den Schaustellern entgegenkommen. „Sie hatten ja faktisch ein Jahr Berufsverbot“, sagt der Fürther Wirtschaftsreferent Horst Müller. Auch den Innenstadtgeschäften käme eine XXL-Kirchweih entgegen und würde für zusätzliche Kundschaft sorgen, so Müller weiter. Der Kirchweihausschuss muss aber noch einer Verlängerung und den günstigeren Standgebühren zustimmen.