Fürth | Randale in der Fürther Innenstadt

Symbolbild

In der Fürther Innenstadt hat ein junger Mann heftig randaliert. Ein Zeuge meldet sich bei der Polizei, da er einen Mann beobachtet, der in der Würzburger Straße Autos beschädigt. Im Rahmen einer Fahndung erwischen sie den jungen Mann noch in Aktion, er schlägt nämlich gerade die Seitenscheibe eines geparkten LKW ein und durchwühlt das Handschuhfach. Als sie ihn festnehmen wollen, schnappt er sich einen Außenspiegel und wirft ihn auf die Beamten. Sie können ihn schließlich überwältigen, fesseln und mit zur Dienststelle nehmen. Der Polizist ist übrigens durch die Attacke erstmal dienstunfähig. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 1700 Euro.