Fürth | Schneller Fahndungserfolg für Kripo

Symbolbild

Nach einem Überfall im Fürther Stadtteil Oberfürnberg, konnte die Kripo jetzt einen Tatverdächtigen festnehmen. Wie berichtet, wurde ein 32-Jähriger Ende Januar unvermittelt angegriffen und zu Boden gerissen. Dann hat der Täter ihm sein Handy aus der Jackentasche geklaut und ist in einen angrenzenden Wald geflohen. Nach einer Fahndung und Maßnahmen am Tatort konnte die Polizei einen 27-Jährigen ermitteln. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen Raubverdacht erlassen.