Fürth | Schüsse auf Familienfeier

Die Familie können wir uns ja nicht aussuchen, eine Familienfeier in Fürth ist deswegen jetzt komplett eskaliert und es fallen sogar Schüsse. Die Polizei muss zu einem Restaurant in der Theresienstraße. Vor Ort treffen sie dann auf rund 50 Personen. Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass es aus noch ungeklärter Ursache während der Familienfeier zum Streit gekommen ist, weshalb sich die Feier dann auf die Straße vor dem Restaurant verlagert. Dort soll dann, laut Polizei, ein zunächst Unbekannter mit einer Pistole mehrmals in die Luft geschossen haben. Die Hinweise deuten auf einen 59-jährigen, die Tatwaffe kann allerdings nicht gefunden werden. Da sich die Stimmung nicht beruhigt, beenden die Beamten die Feier und lassen die Gaststätte vorübergehend schließen. Der Tatverdächtige Schütze muss sich jetzt wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Waffenschutzgesetz verantworten.