Fürth | Spezialeinheit verhaftet verdächtigen Schläger

Symbolbild

Nach einem brutalen Raub in Fürth, hat eine Spezialeinheit der Polizei jetzt einen Verdächtigen in der Nürnberger Innenstadt festgenommen. Er soll mit Komplizen einen 23-Jährigen nach einem Streit verprügelt und ihm den Geldbeutel gestohlen haben. Das Opfer kam mit einer gebrochenen Nase und Verletzungen an den Augen ins Krankenhaus. Insgesamt konnte die Kripo drei Verdächtige ermitteln, gegen einen 22-Jährigen hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen. Er sitzt jetzt in U-Haft. Der Grund für die Prügelei ist laut Polizei noch offen.