Fürth | Streit zwischen Ex-Lebensgefährten eskaliert

Bei einem handfesten Streit in Fürth ist am Wochenende ein Schuss aus einer Pistole gefallen. Ein Mann wird dabei verletzt. Hintergrund ist laut Polizei wohl der heftige Streit zwischen Ex-Lebensgefährten. Ein Nachbar hatte die Polizei alarmiert. Vor Ort treffen die Einsatzkräfte und auch das USK Mittelfranken auf drei Männer, alle mit unterschiedlichen Verletzungen. Polizeipressesprecher Marc Siegl:

Der 21-jährige Tatverdächtige wird anschließend festgenommen und dem Ermittlungsrichter vorgeführt.