Fürth | Wegen Drogen Polizisten angegriffen

Symbolbild

Weil die Polizei Drogen bei ihm gefunden hat, hat ein 20-Jähriger in Fürth die Beamten angegriffen und verletzt. Die Polizisten kontrollieren den jungen Mann am helllichten Tag auf der Fürther Freiheit. Voller Wut holt der gleich ein Kuvert mit Marihuana aus der Jacke und kippt den Inhalt auf die Straße. Als die Polizistin die Drogen aufhebt, schlägt der 20-Jährige sie ihr wieder aus der Hand. Es kommt zu einem Gerangel zwischen ihm und den beiden Beamten, dann kann er schließlich festgenommen werden. Beide Polizisten sind aktuell dienstunfähig und auch der junge Mann wurde leicht im Gesicht verletzt.