Gabel als Waffe | Neustadt/Aisch

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Was erst nach einer harmlosen Nachbarschaftsstreit aussah, hat in einem Mehrfamilienhaus in Neustadt/Aisch aber blutig geendet. Eine 56-jährige Frau schlägt einem 19-Jährigen zunächst immer wieder gegen den Oberarm. Kurz darauf bemerkt der junge Mann aber, dass er offene Wunden erlitten hat. Als die gerufene Polizei dazukommt, klärt sich das Rätsel. Die Frau hatte eine Gabel in ihrer Faust versteckt. Gegen sie wurde jetzt ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.