Gastenfelden | Landschaftspflegeverband Mittelfranken ausgezeichnet

© Andreas Fischer

Kulturlandschaften pflegen und erhalten – dieses Ziel hat sich der Landschaftspflegeverband Mittelfranken seit Jahren auf die Fahnen geschrieben. Jetzt ist er dafür auch ausgezeichnet worden. Für das Projekt „Landschaft Anpacken“ hat Bezirkstagspräsident Armin Kroder die Auszeichnung „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ übergeben. Die Auszeichnung geht an Projekte, die sich in vorbildlicher Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen. Deswegen war der Pressetermin auch mitten in der Natur angesetzt, nämlich am Kühberg in Gastenfelden bei Buch am Wald im Landkreis Ansbach. Nicole Menzel vom Landschaftspflegeverband begleitet das Projekt:


Der Landschaftspflegeverband sucht auch immer wieder fleißige Helfer, die sich in der Natur und für den Umweltschutz engagieren. Kurse werden zum Beispiel in Triesdorf angeboten. Infos zum Nachlesen stehen online unter www.lpv-mittelfranken.de