Gebsattel | Raser in Rettungsgasse

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Foto: Symbolbild

Ein Autofahrer hat am Wochenende auf der Autobahn A7 eine Rettungsgasse als Abkürzung missbraucht. Bei Gebsattel steht die Böschung in Flammen. Die Polizei stoppt den Verkehr. Damit die Feuerwehr den Brand besser erreichen kann, bilden die Autofahrer eine Rettungsgasse. Das will der Fahrer eines Transporters ausnutzen. Er fährt durch die Rettungsgasse an den stehenden Autos vorbei, bis er von der Polizei aufgehalten wird. Den Mann erwartet nun ein hohes Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.