Georgensgmünd | Lebensgefährlich verletzt

Symbolbild

Das E-Bikes nicht zu unterschätzen sind, zeigt jetzt ein Unfall in Georgensgmünd im Landkreis Roth. Ein 56-Jähriger ist dort mit seinem E-Bike in einem Skatepark unterwegs. Hier will er auf eine Rampe fahren und verliert die Kontrolle über sein Bike. Bei dem Sturz zieht er sich dann so schwere Kopfverletzungen zu, dass ein Rettungshubschrauber kommen muss um ihn ins Krankenhaus zu Fliegen. Dort stellen die Ärzte fest: Die Verletzungen sind lebensgefährlich. Die Kripo Schwabach hat die Untersuchungen zum Unfall übernommen.