Gerhardshofen | Dieb auf frischer Tat geschnappt

Symbolbild

Die Neustädter Polizei hat sich jetzt auf die Lauer gelegt und Erfolg gehabt. In den vergangenen Monaten kommt es in der Kirche in Gerhardshofen immer wieder zu Gelddiebstählen aus dem Opferstock. Zivilbeamte versuchen den gesuchten Dieb daraufhin auf frischer Tat zu ertappen. Sie können ihn dann auch wirklich überraschen und festnehmen. Der im Gemeindebereich wohnhafte Mann gibt dann auch zu, dass er sich seit Februar mehrmals wöchentlich an der Spendenbox bedient hat. Außerdem räumt er auch ein, mehrere Briefkästen aufgebrochen zu haben, um so an Glückwunschkarten mit Bargeld zu kommen. Laut Polizei liegt die ermittelte Schadenshöhe bislang bei rund 1100 Euro. Der Mann ist mittlerweile wieder auf freien Fuß. Er muss sich aber bald einem Strafverfahren wegen besonders schweren Diebstahls stellen.