Gerhardshofen | Mit Vollgas ins Wohnzimmer

Symbolbild

Heute Nacht hat es ein Autofahrer mit viel zu viel Tempo bis in das Wohnzimmer eines Hauses in Gerhardshofen geschafft. Es ist kurz nach halb zwei, als der Mann auf der B470 am Ortseingang auftaucht und es wohl einen ohrenbetäubenden Krach gibt. Laut Polizei bleibt er als erstes mit dem Vorderreifen am Randstein einer Verkehrsinsel hängen. Dadurch verliert er die Kontrolle über sein Auto, kommt von der Straße ab und prallt in eine Hausfassade. Das Loch zum Wohnzimmer misst ganze eineinhalb Meter, schildert die Polizei. Allein der Schaden an dem Wohnhaus liegt wohl bei rund 25.000 Euro. Aber ein Sachverständiger wird sich das Gebäude noch genauer ansehen müssen. Der Wagen ist nur noch Schrott – noch mal rund 15.000 Euro. Der Mann selbst blieb dank Sicherheitsgurt unverletzt.