Gunzenhausen | Betrügerische Bettler

Ein Polizist hat in Gunzenhausen in seiner Freizeit ein junges Pärchen beobachtet, welches angeblich für behinderte und taubstumme Menschen Spenden sammeln wollte. Die 19-Jährige und der 15-Jährige stellten sich taubstumm. Der Polizist verständigte seine Kollegen und behielt die Bettler im Auge. Bei der anschließenden Kontrolle haben sich die Sammellisten als falsch herausgestellt. Außerdem waren die Namen der vorherigen Spender wieder ausradiert worden.