Gunzenhausen | Bonnie und Clyde in Mittelfranken

Symbolbild

Das neue Jahr ist erst ein paar Wochen alt und schon hat es wohl ein junges Pärchen im Raum Gunzenhausen geschafft, eine eine ganze Reihe von Straftaten zu begehen. Über intensive Ermittlungsarbeit ist ihnen die Polizei aber trotzdem auf die Schliche gekommen. Immer wieder tauchen sie in Schulen auf. In einer Schule stehlen sie einer Reinigungskraft die Geldbörse mit der Scheckkarte aus der Handtasche. Satte 1000 Euro lassen sie so von ihrem Konto verschwinden. In anderen Fällen stehlen sie Geldbörsen und Bargeld aus Jacken auf den Fluren. Dann erwischen sie mal die Schlüssel einer Frau und stehlen ihr Auto. Später kann aber die Polizei das Auto finden. Schließlich bricht das Pärchen noch beim Gunzenhäuser Recyclinghof und bei der Grundschule Süd ein, bis die Polizei sie endlich schnappt.