Gunzenhausen | brandgefährliches Spiel

Symbolbild

In Gunzenhausen haben zwei Kinder sich und ihren Eltern wohl einen Riesenschreck eingebrockt. Wie die Polizei schildert, wollen sie zunächst mit Spraydosen eine Palette lackieren. Dabei hält eines der 11 und 12 Jahre alten Kinder ein Feuerzeug vor die Düse. Die Stichflamme ist so groß, dass Heuballen gleich Feuer fangen. Ihre Eltern und ein Anwohner entdecken aber zum Glück schnell den Brand und löschen mit vereinten Kräften. Dann kam die Feuerwehr und erledigte den Rest.