Gunzenhausen | Christkind und Weihnachtsmann bleiben heuer zu Hause

©Stadt Gunzenhausen

Trotz Corona haben Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Gunzenhausen auch in diesem Jahr an einer kleinen Weihnachts-Tradition festgehalten: Sie haben Geschenke gespendet für die Bewohner des Burkhard-von-Seckendorff-Heims. Normalerweise verkleiden sie sich noch als Weihnachtsmänner und Engel, um die Geschenke den Senioren persönlich zu bringen. Das geht wegen der Pandemie natürlich nicht. Das Personal wird die Geschenke in diesem Jahr an Heilig Abend verteilen.