Gunzenhausen | Der Rufbus kann kommen

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Gunzenhausen und Umgebung bekommen einen Rufbus. Das hat der Kreistag nun einstimmig beschlossen. Um Kosten zu sparen stehen dann ab dem 1. Januar kleinere Busse für die Fahrgäste bereit. Am Ticketpreis wird sich nichts ändern, versichert Landrat Gerhard Wägemann: „Es ist wesentlich billiger, weil diejenigen, die ein VGN-Ticket haben, beispielsweise gar nichts zusätzlich bezahlen müssen. Im Gegensatz zu unserem anderen System-Anruf-Sammeltaxi, wo noch ein Aufschlag vom Fahrgast zu bezahlen ist, ist bei diesem System des Rufbusses keinerlei Aufschlag zu bezahlen. Da gilt der ganz reguläre VGN-Fahrschein.“