Gunzenhausen | düstere Aussichten für Pressmetall

Die rund 500 Beschäftigten der Firma Pressmetall in Gunzenhausen müssen um ihren Job fürchten. Viele hatten ihre Hoffnungen auf einen Investor gesetzt, der jetzt bei der Firma einsteigen sollte. Doch anscheinend hat er sich zurückgezogen. Hintergrund waren die Gespräche mit einem wichtigen Auftraggeber für Pressmetall – die Robert Bosch GmbH. Weil Bosch nicht genügend Aufträge für das kommende Jahr zusichern wollte, hat sich nun der Investor zurückgezogen, teilte soeben ein Sprecher der IG Metall gegenüber Radio Galaxy mit. Seit über einem Jahr ist Pressmetall in der Insolvenz.