Gunzenhausen | Ein Auto, das nie kam

Ein Mann aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ist jetzt offenbar einem Online-Betrug aufgesessen. Er stößt im Internet auf einen günstig angebotenen VW-Multivan. 7.800 Euro – also schlägt er zu. Der angebliche Verkäufer mailt ihm auch einen Kaufvertrag zu. Also überweist er das Geld, danach bricht der Kontakt aber ab. Und der Multivan kam auch nie an. Weil bereits mehrere solcher Fälle bekannt sind, warnt die Polizei vor dieser Masche. Dabei kopieren die Betrüger echte Angebote aus seriösen Verkaufsportalen und bieten sie deutlich günstiger an.