Gunzenhausen | Ein Leben für die Linse

Es ist ein Leben für die Linse – das ist auch der Titel einer Bilderausstellung des Ansbacher Pressefotografen Jim Albright, bekannt von der Fränkischen Landeszeitung. Auf Einladung des Kunstforums Fränkisches Seenland e.V. zeigt Albright in Gunzenhausen Fotos aus vier Jahrzehnten. Unter anderem von seiner täglichen Arbeit in Ansbach oder Nürnberg. Aber auch viele Urlaubsländer sind mit dabei. Zu sehen im M11 am Marktplatz 11. Doch was findet er so spannend an Fotos?

Die öffentliche Vernissage ist am Samstag (28.8.) um 11 Uhr. Anlässlich des Kulturherbst wird Jim Albright am Samstag um 18 Uhr auch eine Führung machen. Die Ausstellung ist danach bis 13.10. geöffnet – jeweils Samstag und Sonntag von 11 bis 16 Uhr.