Gunzenhausen | Entspannung im Waldbad

Es waren harte Wochen für die Mitarbeiter im Waldbad in Gunzenhausen. Die Schwammspinner aus dem nahen Wald haben den Angestellten jede Menge Arbeit beschert. Die Situation hat sich inzwischen etwas entspannt, deutlich weniger Raupen finden den Weg ins Freibad. Der technische Geschäftsführer der Stadtwerke Gunzenhausen Mario Malorny:

Der Parkplatz direkt am Bad soll spätestens nächste Woche wieder freigegeben werden.