Gunzenhausen | Grundschule digital

Symbolbild

Seit heute müssen die Schüler in Mittelfranken wieder die Schulbank drücken. Oder eher den heimischen Bürostuhl. Der Unterricht findet nur im Distanzunterricht statt – Hausaufgaben müssen aber trotzdem erledigt werden. Damit das auch klappt, haben sich Schulleiterin Ingrid Pappler und ihre Kollegen von der Grundschule Süd in Gunzenhausen gleich mehrere Möglichkeiten ausgedacht…

Der Unterricht sowie Konferenzen und Gespräche mit Lehrern, Schülern und Eltern erfolgt via Microsoft-Teams. Schüler, die ein Leihgerät benötigen, können sich jederzeit an Frau Pappler wenden. Insgesamt werden hierfür von der Grundschule 30 Notebooks und 18 IPads zur Verfügung gestellt.