Gunzenhausen | Keine Feuchttücher in die Toilette

Mit einer Bitte wendet sich jetzt die Stadt Gunzenhausen an ihre Bürger. Feuchttücher, Windeln, Küchenabfälle oder Pflanzenreste gehören nicht in die Toilette. Immer wieder müssen wegen dieser Stoffe Mitarbeiter der Kläranlage ausrücken, um Verstopfungen an den Abwasserpumpen zu beseitigen. Die Kosten für diese Einsätze werden auf die Abwassergebühr umgelegt. Gerade Feuchttücher sind den Experten ein Dorn im Auge. Daher die dringende Bitte: Feuchttücher gehören in den Restmüll und nicht in die Toilette. Das gilt nicht nur in Gunzenhausen.