Gunzenhausen | Kirchweih Gunzenhausen: Bierpreis sorgt für Diskussionen

Dieser Bierpreis dürfte ab Samstag manch einem Besucher der Kirchweih Gunzenhausen sauer aufstoßen. Festwirt Andreas Widmann verlangt in seinem Zelt für die Maß Spalter Festbier 9,60 Euro. Damit liegt der Bierpreis fast 2 Euro über dem der letzten regulären Kirchweih vor 3 Jahren. Doch in Gunzenhausen sorgt derzeit noch ein weiterer Aspekt für Diskussionen. Festwirt Widmann stand noch vor zwei Wochen mit seinem Zelt auf der Weißenburger Kirchweih. Hier war das Bier der heimischen Brauerei Schneider für 8,30 Euro zu haben. Widmann begründet den rund 15 Prozent höheren Bierpreis in Gunzenhausen unter anderem mit einem aufwändigeren Zeltaufbau. Im Altmühlboten wird er zudem mit der Aussage zitiert: „In Gunzenhausen sind die Preise wegen des Tourismus höher als in Weißenburg.“ Interessant ist der Blick in das zweite Festzelt auf der Kirchweih Gunzenhausen. Hier verlangt Wirt Horst Gruber in seinem Regionalzelt für die Maß Landwehr-Bier 8,70 Euro. Also fast einen Euro weniger als Widmann.