Gunzenhausen | Licht an bei Nebel

Das Laub fällt, der Nebel ist da – es ist Herbst in Mittelfranken. Und in diesem Fall bittet die Polizei Gunzenhausen jetzt speziell Autofahrer um Mithilfe. Denn anscheinend fahren bei dieser Witterung und bei Nebel noch immer zu viele ohne Licht. Deshalb sollte auch tagsüber das Abblendlicht eingeschaltet werden. Und die Polizei bittet, gerade bei Nebel grundsätzlich noch umsichtiger zu fahren und den nötigen Sicherheitsabstand einzuhalten. Unbedingt verzichten sollten Autofahrer bei schlechter Sicht aber auf Überholmanöver, so die Polizei weiter.