Gunzenhausen | Nach Familiendrama – Prozess terminiert

Das schreckliche Familiendrama von Gunzenhausen kommt in fast genau zwei Monaten vor das Landgericht Ansbach. Dieser Fall aus dem letzten Juni hat viele Menschen in Mittelfranken schockiert. Ein 31-Jähriger soll in Gunzenhausen seine von ihm getrennt lebende Frau und die drei gemeinsamen Kinder umgebracht haben. Laut Anklage hat er sie im Schlaf überrascht und dann mit zahlreichen Messerstichen getötet. Die Frau war 29 Jahre alt, die Kinder zwischen drei und neun Jahren. Die Anklage lautet auf vierfachen Mord. Mitte Mai könnte auch schon das Urteil fallen.