Gunzenhausen | nochmal Glück gehabt

Symbolbild

Bei einem Betriebsunfall bei Gunzenhausen hat ein Mitarbeiter noch einmal Glück gehabt. Wie die Polizei schildert, will der Mann an einer Baustahlmatte ein Stück abschneiden. Doch plötzlich geraten sämtliche Baustahlmatten in ihrer Ständervorrichtung ins Kippen und begraben den Mann unter sich. Kollegen müssen ihn befreien und er kommt mit Schürfwunden und Prellungen ins Krankenhaus. Ein Kollege, der den Stapel noch halten wollte, verletzte sich leicht.