Gunzenhausen | Rätsel um verletzte Frau

Symbolbild

Nachdem Sonntagfrüh in Gunzenhausen eine schwer verletzte junge Frau aufgetaucht ist, sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Sonntagmorgen setzt die 26-Jährige selbst noch einen Notruf ab. Der Rettungsdienst findet sie in der Frickenfelder Straße und bringt sie umgehend ins Krankenhaus. Die Kripo Ansbach hält ein Gewaltverbrechen weiter für möglich. Zu der Art ihrer Verletzungen schweigt die Polizei aktuell aber noch. Dafür wendet sich Polizeisprecher Marc Siegl noch einmal mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit:

Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Tel. 0911 2112 – 3333