Gunzenhausen | Rufbus im Einsatz

Ab sofort können Anwohner oder Pendler den Rufbus in Gunzenhausen nutzen. Das Pilotprojekt soll zwischen Gunzenhausen und seinen Ortsteilen eine bessere Anbindung schaffen. Aber damit kein Geisterbus unterwegs ist, muss man sich vorab anmelden. Landrat Gerhard Wägemann erklärt das System:

„Wenn einer anruft und sagt: ‚ich habe Bedarf. Ich will von beispielsweise Oberwurmbach nach Gunzenhausen fahren‘. Und nur dieser eine will fahren, dann fährt der Bus raus nach Oberwurmbach und holt denjenigen und bringt ihn rein. Er fährt aber dann nicht die gesamte Schleife, nicht die gesamte Linie, sondern nur, wo auch tatsächlich Fahrgäste mitfahren wollen, die sich ja vorher anmelden müssen.“

Busfahrten sind ab 5:30 Uhr möglich. Mehr Infos und eine Telefonnummer gibts unter gunzenhausen-mobil.de.