Gunzenhausen | Sicherheitswacht in Gunzenhausen

Die Stadt Gunzenhausen soll eine Sicherheitswacht bekommen. Das hat jetzt der Stadtrat beschlossen. Schon vor zwei Jahren wurde das Thema ja diskutiert. Jetzt will die Stadt sich tatsächlich an das Innenministerium wenden, um so eine Sicherheitswacht bewilligt zu bekommen. Denn für Auswahl und Training der sechs bis acht Sicherheitswachtler wird die Polizei zuständig sein. An bestimmten Brennpunkten sollen sie dann zum Einsatz kommen. Von welchen Brennpunkten ist denn da die Rede? Frage an Bürgermeister Karl-Heinz Fitz:

„Wir haben z.B. eine Situation an der Stephanie-Schule, indem sich halt oft bis nachts um 2 Uhr / 3 Uhr viele, teilweise junge Leute, in einer Alterspanne von 13 bis 21 Jahren aufhalten. Wir haben massive Beschwerden aus der Nachbarschaft. Die Polizei ist natürlich immer wieder dann auch vor Ort, aber wir müssen einfach einen Weg finden, wie man diese Menschen erreicht. Wie wir da ins Gespräch kommen. Das war mit ein Auslöser, dass wir gesagt haben: Mensch, die Sicherheitswacht könnte hier eine Hilfestellung sein.“