Gunzenhausen | Skypen im Seniorenzentrum

In Zeiten wie diesen ist Kreativität gefragt – unter anderem, wenn es darum geht, das Besuchsverbot in Senioren- und Pflegeheimen erträglicher zu machen. Das Burkhard-von-Seckendorff-Heim in Gunzenhausen nutzt dazu Skype. So können die Bewohner ihre Angehörigen nach wie vor sehen und mit ihnen sprechen, obwohl diese sie nicht persönlich besuchen können. Ingeborg Herrmann von der Stadtverwaltung Gunzenhausen, wie funktioniert’s und wie wird’s angenommen?