Gunzenhausen/Weißenburg | Mehr und mehr „normaler“ Betrieb

Wegen der Corona-Pandemie mussten in vielen Krankenhäusern die geplanten Operationen erstmal ausfallen. Also alle Eingriffe, die medizinisch nicht notwendig waren, mussten auch in Mittelfranken auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Die Lage entspannt sich aber mehr und mehr und viele Krankenhäuser führen wieder geplante Eingriffe durch. Deswegen auch die Frage an Klinikvorstand Christoph Schneidewin, wie sieht das mit den geplanten Operationen bei Ihnen in Gunzenhausen und Weißenburg aus?