Gunzenhausen | Wenn der Wischmopp reden könnte…!

Symbolbild

Wenn der Wischmopp reden könnte – dann hätte die Polizei Gunzenhausen diesen rätselhaften Supermarkt-Einbruch wohl schnell geklärt. Ostermontag geht der Alarm bei einem Sicherheitsdienst ein: es geht um den alten Supermarkt in der Weißenburger Straße. Als die Polizei kommt, klemmt nur noch ein Wischmopp in der Eingangstür. Aber stehlen konnte hier niemand etwas. Bis auf ein paar leere Regale gibt es hier nichts mehr. Der Supermarkt ist nämlich schon seit längerem dicht.